“Der Fußball entfremdet sich immer weiter von den Fans.”

Veröffentlicht in News | 26. July 2018 | Alma

Torsten Frings unterstützt den FC PlayFair! und fordert mehr Bodenhaftung

Mit seiner „Situationsanalyse Profifußball 2017“ hat der „FC PlayFair! Verein für Integrität im Profifußball e.V.“ (www.fcplayfair.org) bereits im Mai 2017 auf eine Entwicklung hingewiesen, die mit dem Auftreten der, mittlerweile „Die Mannschaft“ genannten deutschen Fußball-Nationalmannschaft der Herren bei der Weltmeisterschaft in Russland einen vorläufigen negativen Höhepunkt erreichte. Immer mehr Hashtags, von den Fans abgeschottete Nationalspieler oder schlechtes Krisenmanagement der DFB-Spitze sind nur einige Dinge, die schief laufen – und das sportliche Auftreten konnte die Tatsache nicht überdecken, dass DFB und „Mannschaft“ sich immer mehr von den Fans, ihrer Basis, entfremden. Dieser Entfremdung will nun auch der 79-fache Nationalspieler Torsten Frings entgegenwirken.

Der 41-jährige Mann aus Würselen hat mehrere Welt- und Europameisterschaften für den DFB bestritten, er ist Deutscher Meister, mehrfacher Pokalsieger und bekennender Unterstützer des Deutschen Fußball Botschafters e.V.. Bis heute gilt er als Paradebeispiel dafür, dass man auch als bekannter Fußballprofi die Nähe zu den Fans durchaus nicht verlieren muss. Frings war und ist keiner, der sich mit populistischen Forderungen in Talkshows profiliert.

Jetzt sagt er: „So kann es nicht weitergehen. Der Fußball in Deutschland entfremdet sich immer weiter von den Fans. Es ist für alle Beteiligten an der Zeit, sich an einen Tisch zu setzen und gemeinsam zu überlegen, wie man dieser Entwicklung entgegensteuern kann.“ Frings spricht sich entschieden für einen konstruktiven Dialog der Verantwortlichen des DFB mit den Fans aus – eine Forderung, die auch der FC PlayFair! seit seiner Entstehung immer wieder formuliert. Verschiedene Lösungsansätze wurden als Diskussionsgrundlage bereits aufgezeigt – nun ruft mit Torsten Frings zum ersten Mal ein vielfacher Nationalspieler dazu auf, sich mit den Zielen des FC PlayFair! auseinanderzusetzen bzw. den Verein zu unterstützen.

Neben der „Situationsanalyse Profifußball 2017“, einer wissenschaftlichen Studie mit fast 18.000 beteiligten Fans aller Vereine der ersten und zweiten Bundesliga, hat der FC PlayFair! auch einen Antrag bei der UNESCO gestellt, die Fußball-Fankultur zum immateriellen Weltkulturerbe zu erklären. Zuletzt trat der Verein mit einer Untersuchung zum Thema „Fanvertreter im Aufsichtsrat“ sowie mit der Fan-App „UFFL“ (www.uffl.app) an die Öffentlichkeit. Torsten Frings:“ Ich unterstütze den FC PlayFair!, weil er sich für die Belange der Fans einsetzt und weil er die Gefahr der Entfremdung des Fußballs von seiner Basis mit wissenschaftlichen Fakten unterlegt hat. Auch viele weitere Fanprojekte nehmen sich konstruktiv dieses Themas an – sie alle gilt es nach Kräften zu unterstützen. Der DFB hat im Übrigen mit der Verpflichtung von Jürgen Klinsmann und Jogi Löw schon einmal gezeigt, dass er zur kritischen Analyse und zur richtigen Reaktion darauf durchaus in der Lage ist. Jetzt ist es an der Zeit, noch einmal richtig zu
reagieren.“

Über den FC PlayFair!

Der „FC PlayFair! Verein für Integrität im Profifußball e.V.“ wurde im Januar 2017 von Familienunternehmer Claus Vogt und Sportökonom Prof. Dr. André Bühler gegründet, um angesichts der immer weiter zunehmenden Kommerzialisierung im Profifußball in Deutschland und anderswo die dringendsten Probleme zu identifizieren und mögliche Lösungsansätze aufzuzeigen. Die Mitglieder des FC PlayFair! lieben den Fußball und sind Anhänger der unterschiedlichsten Clubs. Sie sitzen in der Loge und stehen in der Kurve. Der FC PlayFair! arbeitet streng übervereinlich. Weitere Informationen unter www.fcplayfair.org.

Thank you for your feedback

»I am very delighted that athletes are being honored for their great achievements and are Ambassadors of Albania outside the protocol.«

Erion Veliaj
Mayor of Tirana, Albania

»It's a great idea to honor Albanian athletes for their outstanding performance and I hope this wonderful event will take place every year.«

Luan Krasniqi
Winner of the Audience Award 2018
Retired professional boxer & European Heavyweight Champion

»I have been working together with Roland Bischof since the summer fairy tale of 2006 in a trusting and professional manner - this has meanwhile turned into a friendly relationship.«

Torsten Frings
Football, 79 caps for Germany, Vice World Champion

»Presented by with Roland Bischof at the top has always proved to be a creative, reliable partner in many years of close cooperation with the "German Football Ambassador", without whom this fantastic action would not have taken such a speedy upswing.«

Rainer Holzschuh
Publisher of Kicker and President of ESM

»A very special event and something that should have its continuity.«

Igli Tare
Winner of the Career Award 2018
Former footballer & current Sport Director of the Italian Serie A Club Lazio Rome
previous arrow
next arrow
Slider

ROLAND BISCHOF

PROFILE

Roland Bischof is one of the most renowned experts on the market for sponsoring, marketing and testimonials. As a German entrepreneur, he is also a speaker, author, founder of the Initiative Deutscher Fußball Botschafter (German Football Ambassador Initiative) and Vice President of the FASPO (Association for Sponsoring in Germany, Austria and Switzerland) as well as a member of the jury for the Kulturmarken Award. He started out in 1986 as one of the pioneers in the sponsoring sector and over the past 30 years has managed around 500 national as well as international projects focusing on sport. He is a bestselling author with over 15,000 books sold in the fields of sponsoring and event marketing plus 20 years of national and international speaking experience.

VITA

At the start of his self-employment in 1986, sponsoring hardly existed in any noteworthy form. Until the EXPO ´92 in Seville, where he headed the VIP area of the German Pavilion, he concentrated mainly on national sponsoring, marketing and the organisation of sports and music projects. This was followed by several international engagements, which to this day allow him to draw on a wealth of experience from almost a hundred countries.

As CEO of Presented By GmbH, a sports business agency with offices in Berlin and Monaco, he accompanies companies, clubs and investor groups in their search for the right brands and markets. Step by step he also built up an international testimonial pool of celebrities from sports, film, music and art.

He has also been consulting athletes for over twenty years. His first client was the incumbent European football champion Thomas Helmer, who still trusts him today. In addition to numerous football greats, he now also looks after leading athletes of other sports such as the NHL superstar Leon Draisaitl.

SPEECHES

Roland Bischof is one of the most renowned speakers in the field of sponsoring and marketing. With his passion for sport, especially football, his personal closeness to sports celebrities and his wide international wealth of experience, he has been inspiring audiences for 20 years. In his keynotes and impulse speeches he combines relevant topics with inspiring entertainment. His authentic, positive and credible mentality takes the audience on a journey into the world of brands, marketing, sports and business.

AREAS OF EXPERTISE

Sponsoring, sport business, marketing and communication

LANGUAGES

German, English

DOWNLOAD: BRIEF PROFILE.pdf

BOOKING REQUEST

speaker@presented-by.de  I  +49 (0) 30 2809 8798